11.Vogtlandspiele in Reichenbach

Wir wurden vom Kreissportbund Vogtland mit der Ausrichtung der 11.Vogtlandspiele im Freibad Reichenbach beauftragt. Ausgeschrieben in den Altersklasse U9, U10, U12, U14 und U16/U18, welche wegen fehlenden Meldung zusammen gefasst wurde. 13 verkürzte Spiele nach Beachregeln, mit 1 Torwart und 4 Feldspielern, standen auf dem Programm. Und das Wetter passte zum Glück, 22 Grad Wassertemperatur und Sonnenschein. Es hielt fast den ganzen Wettkampf durch, sodass wir nur das letzte Spiel der U16/U18 zur Halbzeit abbrechen mussten. In den Spielpausen waren die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten im Bad und natürlich die Sprungtürme eine willkommene Abwechslung, der sich auch so mancher Trainer nicht verwehren konnte.

Abschlussplatzierungen:

U9:

  1. SG Auerbach/Netzschkau II
  2. SG Auerbach/Netzschkau I

U10:

  1. SVV Plauen
  2. SG Auerbach/Netzschkau I
  3. SG Auerbach/Netzschkau II

U12:

  1. SG Auerbach/Netzschkau
  2. SVV Plauen
  3. SV Vogtland Plauen (SWV)

 

U14:

  1. SG Auerbach/Netzschkau I
  2. SG Auerbach/Netzschkau II
  3. SV Vogtland Plauen (SWV)

U16 & U18:

  1. SG Auerbach/Netzschkau
  2. SV Vogtland Plauen (SWV)

Vielen Dank an alle Helfer, Kampfrichter und Schiedsrichter.

U11 holt Bezirkspokal

13268362_562410083927484_5344401916949296406_oNach den Erfolgen in der Landesmeisterschaft konnte sich unsere Mannschaft auch den Bezirkspokal 2016 sichern. Ungeschlagen konnte sich unsere Truppe am vergangenen Samstag gegen die Konkurrenz im Stadtbad Plauen durchsetzen.

Da die Bezirksspiele mit fünf Spieler nach Beachregeln ausgetragen werden, konnten wir eine zweite Mannschaft melden. Hier kam unsere weibliche Auswahl zusammen mit ein paar jungen Nachrückern zum Einsatz. Trotz kämpferischer Leistung und viel Engagement konnten sie leider nur den sechsten Platz erringen.

 

Endstand U11 Bezirkspokal Südwestsachsen 2016:

1. SGW Auerbach/Netzschkau 1
2. SVV Plauen (S Plauen)
3. SC Chemnitz
4. SV Vogtland Plauen (W Plauen)
5. HSG TH Leipzig
6. SGW Auerbach/Netzschkau 2
7. SV Zwickau 04

Netzschkau peilt 2.Platz an

Am Sonntag, 14.06.2015 fand im Plauener Stadtbad das erste Punktspielturnier der Wasserball-Bezirksliga Südwestsachsen statt. In dieser Mini-Liga stellten erwartungsgemäß die jeweils mit dünne Kader angetretene 2. (bestehend aus Auerbacher Spielern) und 3. Mannschaft (Netzschkau) der Spielgemeinschaft AE/NE keine ernsthafte Bedrohung für die klar favorisierte und mit voller Kapelle angetretene 3. Mannschaft des SVV Plauen dar. Dementsprechend deutlich fielen auch die Ergebnisse aus. Spannender dagegen wurde die Partie SG II – SG III, in der die Netzschkauer Vertretung durch etwas agilere Spielweise knapp die Oberhand behalten konnte. Somit bleibt zumindest der Kampf um die Silbermedaille spannend.

Der nächste Spieltag steigt am 21.06.2015 im Freibad Oberreichenbach.
SG Auerbach/Netzschkau II – SVV Plauen III 5:26
SG Auerbach/Netzschkau III – SG Auerbach/Netzschkau II 11:9 (1:2/3:1/6:4/1:2)
SG Auerbach/Netzschkau III – SVV Plauen III 5:32 (1:7/0:12/2:7/2:6)

SG Auerbach(/Netzschkau III spielte mit: H. Scheibchen (TW), M. Seidel (3 Tore), O. Schädlich, C. Hohlweg (4), F. Sußmann (1 Spiel), T. Jugel, A. Netzsch (3), K. Bernhard (C/5), A. Luckner (1)